Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Ein kuscheliges Baby-Handtuch gehört bei jedem Bad dazu

Raus aus der Wanne?! Neeeeeeeeeeein!!!!!!!

handtücher für Babys

Die meisten Babys und Kleinkinder sind richtige Wasserratten. Am liebsten würden sie stundenlang in der Wanne herumplantschen. Doch bevor Schwimmhäute zwischen Zehen und Fingern wachsen, sollte man die Kleinen dann doch lieber aus dem Wasser nehmen. Doch als Eltern weiß man: Das wird nicht einfach! Das Gemotze und Geschrei kann ganz schön laut werden …
Auf der einen Seite, weil die Kleinen nicht aus der Badewanne wollen und auf der anderen Seite, weil es außerhalb des Wassers natürlich nicht mehr so schön warm ist. Gänsehaut-Alarm ist angesagt, selbst wenn das Badezimmer beheizt ist.

Nach dem Plantschen schnell ins Handtuch einkuscheln!

Damit es gar nicht erst zu Tränchen kommt, sorgen Sie am besten dafür, dass sich Ihr Kind schon darauf freut, ins kuschelige Handtuch eingemummelt zu werden. Wir von 123moebel.de haben eine schöne Auswahl an Baby-Handtüchern u.a. von Leander und Baby Bites.

Praktisch: Handtücher zum Reinschlüpfen und mit Kapuze

Besonders warm und kuschelig wird es, wenn Ihr Kind richtig ins Handtuch reinschlüpfen kann, wie das bei den Handtuch-Ponchos möglich ist. Aber auch Kapuzenhandtücher und Hoodies sind zum Einwickeln ideal.
Bei allen drei Varianten ist es ein großer Vorteil, dass auch der Kopf des Kindes bedeckt wird, denn der ist insbesondere bei den Kleinsten besonders temperaturempfindlich – erst recht, wenn die Haare nach einem ausgiebigen Bad noch nass sind. Säuglinge z.B. lieben es eingewickelt zu werden, wie beispielsweise beim Pucken, denn dieses geborgene Gefühl kennen sie ja noch aus der Zeit in Mamas Bauch.
Bei Kleinkindern sind Handtücher zum Reinschlüpfen praktisch, weil sie in ihren Bewegungen nicht eingeschränkt werden.
Nicht nur zu Hause, auch bei einem Familienausflug ins Schwimm-, Hallen- oder Spaßbad ist es praktisch, ein Handtuch mit Kapuze oder ein Handtuch-Poncho dabei zu haben. Denn was gibt es gemütlicheres, wenn sich Ihr Kind im Handtuch eingekuschelt auf eine Liege fläzen kann und die Hände frei hat, um Kekse zu futtern oder in einem Bilderbuch zu blättern?

 

Babybaden leichtgemacht

Decken für Babys Insbesondere frischgebackene Eltern sind anfangs noch unsicher, wie das Baby beim ersten Baden gehalten werden soll und was man beachten sollte. Wir von 123moebel.de haben einige Tipps für Sie:

  • Das erste Bad zu Hause sollte erst stattfinden, wenn der Nabel abgefallen und vollständig abgeheilt ist. Denn das minimiert das Risiko, dass sich die Wunde infiziert.
  • Alles fürs Babybad immer griffbereit haben: Handtuch, Waschlappen, ein milder Badezusatz, Windel, Strampler bzw. Kleidung für danach. Nicht zu vergessen natürlich das Baby!
  • Bei Säuglingen eignet sich eine Babybadewanne oder ein Badeeimer, da die Winzlinge sich auf begrenztem Platz wohler fühlen. Und an alle Eltern: Ihr Rücken wird Ihnen dankbar sein!
  • Die ideale Wassertemperatur beträgt 35 bis 37 Grad (die normale Körpertemperatur eines Babys liegt zwischen 36,5 und 37,5 Grad). Nehmen Sie ein Thermometer zur Hilfe, um nachzumessen.
  • Beim Haarewaschen von größeren Kindern ist es immer sehr hilfreich, das Wasser zunächst eine Weile außer Reichweite des Kindes laufen zu lassen und die Wassertemperatur selbst an Hand oder am Arm zu erfühlen. Haare am besten immer am Ende eines Bades waschen, damit der Kopf der Kleinen nicht auskühlt.
  • Bei Babys: Lassen Sie das Kleine in Ihrem linken Arm liegend langsam ins Wasser gleiten, der Kopf Ihres Babys sollte in Ihrer Armbeuge gestützt liegen, Ihre linke Hand umfasst die linke Körperseite des Kindes. Die rechte Hand liegt unter dem Po des Babys (bei Linkshändern ist es genau andersherum).
  • Beim Herausheben stützen Sie Kopf und Nacken des Babys, die andere Hand hält den Po.
  • Egal welches Alter Ihr Kind hat: Lassen Sie es bitte nie auch nur eine Sekunde unbeaufsichtigt im Wasser! Das kann auch in der Badewanne mit niedrigem Wasserstand zu gefährlichen Unfällen führen.
  • Nach dem Baden das Kind trocken tupfen. Viele Babys und Kleinkinder genießen es, wenn Sie mit einer leichten Massage eingecremt werden. Das ist gut für die zarte Haut der Kleinen und kann zu einem schönen Ritual werden.
Trusted Shops Kundenbewertungen für 123moebel.de: 4.49 / 5.00 von 378 Bewertungen.