Immer gut gestützt mit einem Nackenkissen für Babys‘ Kopf

Out of control: Wenn das Köpfchen noch zu schwer ist

Babyköpfchen sind ganz schön schwer im Gegensatz zum restlichen Körper – bei einem Neugeborenen macht der Kopf sogar etwa ein Drittel des gesamten Gewichts aus! Gerade deshalb muss in den ersten Monaten der Kopf eines Babys immer gut gestützt werden – denn das Kleine ist nicht stark genug, um diesen selbst zu halten. Erst mit etwa sechs Monaten bildet sich die Nackenmuskulatur aus und die Kleinen sind in der Lage, ihr Köpfchen selbst zu halten.

Perfekt auf die Bedürfnisse von Kindern angepasst

Nackenkissen für Babys

Wenn Ihr Kind etwa ein bis zwei Jahre alt ist, ist es immer sehr praktisch, ein Nackenkissen mit im Gepäck zu haben - für Autofahrten, Flug- und Zugreisen, Fahrten im Fahrradanhänger oder Spaziergänge mit dem Buggy. Die Nackenhörnchen unserer Hersteller wie u.a. Lottas Lable werden speziell auf die Bedürfnisse von Kindern zugeschnitten. Das heißt, sie haben genau die richtige Größe, damit der Nacken Ihres kleinen Schatzes perfekt umrundet wird und das Köpfchen in einer stabilen Lage gehalten wird.

Damit der Kopf beim Schlafen ruhig bleibt

Auch Babys und Kleinkinder, die eigentlich schon ihren Kopf halten können, verlieren im Schlaf oft die Kontrolle über dessen Position. Immer wieder fällt das Köpfchen dann nach vorne oder zur Seite, sobald die Kleinen im Sitzen eingeschlummert sind. Das sieht weder bequem aus noch ist es gesund – insbesondere, wenn die Fahrten oder Touren länger dauern. Eine vernünftige Schlafposition, ob im Auto-Kindersitz, Fahrradanhänger o.ä., ist das A & O, um sicherzugehen, dass es später keine Haltungsschäden gibt und um das natürliche Wachstum der Wirbelsäule zu unterstützen – und dafür ist ein Nackenkissen einfach perfekt!
Ein Nackenkissen sieht man auch oft bei Erwachsenen, die viel unterwegs sind, beispielsweise auf (Business-)Reisen in Flugzeug oder Bahn. Auch wir sind schließlich nicht davor gefeit, dass der Kopf im Schlaf zur Seite oder nach unten sackt. Um Nackenbeschwerden vorzubeugen, ist auch hier ein Nackenhörnchen die perfekte Lösung!

Auf die Füllung kommt es an

Die Füllung der Nackenkissen, die wir von 123moebel.de in unserem Sortiment anbieten, besteht aus Polyester. Die Kissen sind somit anti-allergen, was den großen Vorteil hat, dass besonders kleine Kinder, deren Immunsystem noch nicht vollständig aufgebaut ist, vor Allergien geschützt sind, und auch Eltern, die zu Allergien neigen, keinerlei Probleme damit haben werden.
Noch ein großer Pluspunkt der Polyester-Füllung: Die Nackenkissen passen sich gut an. Dank ihrer gebogenen Form stützen sie den Hals ideal, gewährleisten Ihrem Kind Stabilität und vermitteln Sicherheit und Geborgenheit.

Schön kuschelig und anschmiegsam

Nackenhörnchen kommen bei Kindern besonderes gut an, wenn sie kuschelig sind. Die Rückseite der Kissen von beispielsweise Lottas Lable sind aus Teddyplüsch gearbeitet. Mit den süßen Designs, die wir Ihnen anbieten, kann das Nackenkissen durchaus auch ein Plüschtier ersetzen und zum Lieblingskuschelgegenstand werden.

Ab in die Waschmaschine!

Ganz besonders wichtig ist es, dass das Nackenkissen in die Waschmaschine gegeben werden kann – gerade bei kleinen Kindern kommt es ja oft vor, dass etwas genau dort landet, wo es nicht hingehört.
Die Nackenhörnchen, die wir bei uns von 123moebel.de anbieten, können Sie ganz bequem in die Trommel geben und bei 30° waschen. Praktisch ist es übrigens, wenn man für diesen Fall ein Notfall-Nackenkissen in Reserve hat – damit es keine Tränen gibt. Dann kann auch weiterhin erhobenen Kopfes bequem im Sitzen geschlafen werden und dem Urlaub oder dem Besuch bei Oma und Opa steht nichts im Wege!

 

Tipps und Tricks für längere Auto-Fahrten mit Babys und (Klein-)Kindern:

  • Wichtig: Lieblingsspielzeug nicht vergessen!
  • Entertainment für Babys: Bei den Kleinsten ist es hilfreich, wenn ein Elternteil hinten sitzt, um Bilderbücher zu zeigen, Fingerspiele zu machen, Kinderlieder zu singen o.ä. Praktisch ist eine Activity-Spirale an der Babyschale.
  • Entertainment für (Klein-)Kinder: Mal- und Bilderbücher, Kinderlieder-CDs und Hörspiele, Karten sowie Spiele wie „Ich sehe was, was du nicht siehst“ anbieten.
  • Proviant: Gesunde Snacks und Getränke einpacken, denn der kleine Hunger und Durst kommen bestimmt!
  • Pausen: Mindestens alle 1 bis 2 Stunden, damit ihr Wirbelwind frische Luft schnappen und sich austoben kann. Viele Rastplätze verfügen mittlerweile über Spielplätze. Oder wie wäre es mit einem Picknick im Grünen?
  • Notfalltasche: Damit Windeln und Wechselkleidung immer griffbereit sind.
  • Fenster-Sonnenschutz: Damit die Kleinen vor direkter Sonneneinstrahlung von außen geschützt werden.
Trusted Shops Kundenbewertungen für 123moebel.de: 4.48 / 5.00 von 362 Bewertungen.